16.08.1932

Der Musikverein Bassersdorf wurde 1930 aus der Taufe gehoben Bild von 1932. In den blühenden Sechzigerjahren gründeten Mitglieder des Musikverein Bassersdorf eine eigenständige Jugendmusik, welche leider 2004 mangels Vorstandsmitglieder wieder aufgelöst wurde. Kurz darauf schuf der Musikverein Bassersdorf das Jugendspiel, um angehenden Musikanten eine Gelegenheit zu bieten, in der Gruppe zusammen zu spielen und aufzutreten. In den Achzigerjahren stieg der Mitgliederbestand kurzzeitig auf 54 Aktive an. Im Laufe der 90er hat sich der Musikverein Bassersdorf stark gewandelt und verjüngt. Heute spielen ca. 30 motivierte Aktivmitglieder mit.Der Hauptanteil der Musikanten stammt aus Bassersdorf und Nürensdorf. Die grösste Altersgruppe ist im Alter von 25 bis 35 Jahren. Im Bereich 45 bis 55 Jahre liegt die zweite grosse Gruppe. Die aktuelle Harmonie-Besetzung ist in den meisten Stimmen besetzt (inkl. Bassklarinette). Jedes Register kann aber durchaus noch Verstärkung vertragen.

IMG_2512

Bild von 2015

Jahresprogramm / Auftritte

Jeder Auftritt im Laufe des Jahres ist uns wichtig. Der Musikverein Bassersdorf ist bestrebt, dem Publikum angepasste Unterhaltung zu bieten. Für Proben, Auftritte, Versammlungen, Papiersammlungen und Musikreise trifft sich der Musikverein Bassersdorf jährlich 70 bis 80 mal. Hauptkonzerte sind Abendunterhaltung/Sonntagskonzert (mit Ehrung der 80, 90 und 100 jährigen Jubilare) im März/April sowie ein Konzert in der Kirche Ende November, das wir die letzten beiden Jahre sowohl in Bassersdorf als auch in Brütten durchgeführt haben. Feste Bestandteile des Jahresprogramms sind ausserdem das Muttertagskonzert, Teilnahme am Kantonalen Musikfest und musikalische Umrahmung am 1. August und Räbeliechtliumzug. Das Sommernachtsfest findet vor den Sommerferien auf dem Postplatz in Bassersdorf statt. Drei bis fünf unregelmässige Auftritte pro Jahr werden im Verein abgestimmt (Gewerbeausstellung, Dorffest, Empfang von eidgenössischen Festen, Neuzuzügerfeier…)

Plausch-Anlässe und Versammlungen

  • Musikreiseweekend jeweils im Herbst mit integriertem Platzkonzert, Skiweekend und Chlausabig sind Tradition
  • Treffen wie Grillplausch, Papiersammlungen oder ähnliches gehören ebenso zum Jahresprogramm
  • Üblicherweise finden Anfang Februar die Generalversammlung sowie im Herbst eine Mitgliederversammlung statt

Allgemeine Infos

  • Aktivmitglieder erhalten bei Bedarf vom Verein ein Instrument für die Dauer der Mitgliedschaft zur Verfügung gestellt
  • Die individuelle Aus- und Weiterbildung unterstützen wir finanziell und durch Verbindungen zu professionellen Musiklehrern
  • Wir führen einmal jährlich einen Kurs für das gesamte Korps durch (Atmen, Rhythmik, Üben…)

Jugendspiel

Wir arbeiten eng mit der Musikschule Kloten-Bassersdorf-Lufingen und mit der Stadtjugendmusik Kloten zusammen. Jugendliche haben dort die Möglichkeit, sich im Zusammenspiel zu üben.